Gemeinderatssitzung am 13.06.2018

Bekanntmachung

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates

Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates findet am

Mittwoch, 13. Juni 2018, um 19:00 Uhr,
im Sitzungssaal im Neuen Rathaus, Dorfhauser Straße 7, 91367 Weißenohe statt.

An die Bevölkerung ergeht herzliche Einladung!

Tagesordnung

  1. Erledigungsbericht des Ersten Bürgermeisters über den Vollzug der Beschlüsse der öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates
  2. Genehmigung des öffentlichen Teils der Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 09.05.2018
  3. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlichen Sitzungen bei denen der Grund für die Geheimhaltung weggefallen ist, Informationen des Bürgermeisters
  4. Bauantrag auf Anbau an bestehendes Wohnhaus auf dem Flst. 283 Gemarkung Weißenohe, Hüttenbacher Straße 5; Antragsteller: Helga und Patrick Franz
  5. Zu(g)kunft Gräfenbergbahn – Für eine nachhaltige und attraktive Mobilität auf der Gräfenbergbahn
  6. Verkehrsschau am 02.05.2018; weitere Vorgehensweisen
  7. Anfragen gemäß § 32 der Geschäftsordnung

Weißenohe, 04. Juni 2018

Gemeinde Weißenohe

Raimund Schwarz
Zweiter Bürgermeister

Wahl der Schöffen und Jugendschöffen 2018

Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Gemeinde Weißenohe für die Amtszeit vom 1.1.2019 bis 31.12.2023 in den Schöffengerichten des Amtsgerichts Forchheim und den Strafkammern des Landgerichts Bamberg

Bekanntmachung über die öffentliche Auflegung der Vorschlagsliste

Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 11.04.2018 den Beschluss über die Vorschlagsliste zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen für das oben genannte Landgericht bzw. Amtsgericht gefasst.

Die Liste liegt gemäß § 36 Abs. 3 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) in der Zeit von Freitag, 20.04.2018 bis Freitag, 27.04.2018  in der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg, Bürgerbüro, Kirchplatz 8, 91322 Gräfenberg während der allgemeinen Dienststunden öffentlich zu jedermanns Einsicht auf.

Gegen die Vorschlagsliste kann gemäß § 37 GVG binnen einer Woche, bis zum 04.05.2018, nach Schluss der Auflegung schriftlich oder persönlich zu Protokoll bei der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg, Bürgerbüro, Kirchplatz 8, 91322 Gräfenberg Einspruch mit der Begründung erhoben werden, dass in die Liste Personen aufgenommen wurden, die nach §§ 32 bis 34 GVG (Text s. Anhang) bzw. nach Abschnitt II Nrn. 2 bis 5 der Schöffenbekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und des Inneren vom 7. November 2012 (JMBl. S. 127), zuletzt geändert am 25. Oktober 2017 (Az. E8-3221-II-418/91 und IB2- 0143-1-4), nicht aufgenommen werden durften oder sollten.

Hier finden Sie den Auszug aus dem Gerichtsverfassungsgesetz (GVG).

Gräfenberg, 12.04.2018

 

Rudolf Braun
1. Bürgermeister
Gemeinde Weißenohe

Neue Anschrift – Gemeindekanzlei Weißenohe

Neue Anschrift – Gemeindekanzlei Weißenohe

Die Gemeindekanzlei hat eine neue Anschrift, Telefon- und Faxnummer.

Dorfhauser Str. 7
91367 Weißenohe

Tel.-Nr. +49 9192 9948199
Fax-Nr. +49 9192 9952131